Unsre neue Küchenmaschine … 1


Feber 2012, … Grill kann man ja nicht sagen. Ab jetzt wird auch gebraten!

Immer der Reihe nach: durch die perfekte Zusammenarbeit der erweiterten Familie Stumpe (danke Matti!) sind wir in den Besitz einer Toplader (Waschmaschinen) Trommel gekommen. Das heisst: mit Türl! Unser erster Waschmaschinengriller war ja schon ein Erfolg, also weiter: Citius, altius, fortius!

Zuerst die Nieten der Achslagerplatten herausbohren und die Dinger herunterkletzeln. Dann das Loch für den Kamin einzeichnen, sternförmig einschneiden und die Zacken nach innen biegen. Nicht zu weit, da will ich den Kamin einklemmen.

  

… Kamin anprobieren …und ab auf die Teststrecke. Die teure Whiskydose war mir dann doch zu gut, aber ein Griff in den Altmetallcontainer bringt Ersatz. Mit dem Dosenöffner Deckel und Boden raus und es kann losgehen.

  

Raucht schon. Hab ursprünglich angenommen, der Kamin muss länger sein, zieht aber ganz gut. Ziemlich gut sogar …. Feuer frei! Der Deckel glüht in nullkommanix. Viel Holz hats nicht gebraucht. Aber auch bei den oberen ovalen Löchern schlagen die Flammen raus. Muss ich noch irgendwie zumachen.

  

Hurra wir leben noch. Die Trommel auch. Hat eine schöne Patina bekommen. Das Türl hat ein bissl geklemmt, aber nach ein paar gefühlvollen Hammerschlägen auf die Verriegelung geht das auch wieder. Beim Bootsputzen kommt er dann zum ersten Mal zum Einsatz, auf der Baustelle Sillmündung liegt passenderweise genug Brennholz herum. Öl drauf und los: heiss wird er schnell!

        

Mahlzeit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Unsre neue Küchenmaschine …